Tia zua!

Es ist soweit, morgen findet der letzte Ab-Hof Verkauf statt.
Der warme November ließ unsere Ernten deutlich länger andauern als letztes Jahr, aber irgendwann findet auch das längste Gartenjahr ein Ende. Wir freuen uns auf verschiedenste Projekte im Winter, wir halten euch auf dem laufenden. 😉

Wer am Samstag noch nichts vorhat, dem sei der Treubacher Adventsmarkt ans Herz gelegt, wir werden gemeinsam mit anderen Prduzenten aus Treubach mit von der Partie sein, eine gute Gelegenheit, um das ein oder andere kulinarische Geschenk zu ergattern. 😉

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit!




Ende in Sicht

Die Temperaturen werden langsam kälter, die Natur zieht sich zurück, um dann im Frühling wieder durchzustarten, und genauso werden wir es auch tun 🙂
Diese (25.11) und nächste Woche (2.12) findet noch ein Ab-Hof Verkauf statt, danach werden wir in die Winterpause gehen.
Wer sich in diesen zwei Wochen noch mit frischem Gemüse, Lagergemüse, diversen Eingemachten Sachen (als Geschenk?) etc. eindecken möchte, der mache sich auf den Weg zu uns 🙂

Das Sortiment:
www.biohof-genger.at/ab-hof-verkauf/

Noch eine Info: am Samstag, den 3.Dezember sind wir gemeinsam mit anderen Produzenten ausder Gemeinde in Treubach am Adventmarkt.

Beginn vom Trockenheizen

Diese Woche wurden noch die letzten Arbeiten am Lehmofen gmacht, dass endlich eingeheizt werden kann, vorerst oba nu auf kleiner Flamme 🙂

In den nächsten Wochen wird der Ofen nach und nach ausgeräumt und zusätzlich mit kleinen Feuern bei der gleichmäßigen Trocknung unterstützt.
Der Projekteplan für den Winter ist voll, wir freuen uns auf die “ruhigere” Jahreszeit!

Trotzdem gibt’s für diese Jahreszeit noch allerhand Auswahl. Mehr findet ihr hier:
http://www.biohof-genger.at/ab-hof-verkauf/

Für alle, die noch Karotten, schwarzen Rettich oder Pastinaken zum Einlagern brauchen, bitte rechtzeitig melden, danke 🙂

Tunnelräumung

Woche um Woche wird die Nacht länger und (wenn auch langsam, ) kühler.
Das hat uns diese Woche den Anstoß gegeben, unseren Tomaten- & Gurkenpflanzen adé zu sagen. Die grünen Tomaten wurden abgeerntet und kommen jetzt nach und nach in einen warmen, hellen Raum zum Nachreifen, so können alle Tomatenliebhaber ihre Saison noch etwas verlängern… 🙂

Am Montag hatten wir die Möglichkeit, Leonhard, einen Schüler der 8.Schulstufe zu einem “Schnuppertag” im Rahmen der Berufsorientierung bei uns zu begrüßen.
Gfreit uns, wenn ma junge Leit’ bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen kinnan. Danke fürs da sein & Mithelfen Leonhard!

Genaues Datum gibt’s noch keins, aber mit Ende November – Anfang Dezember neigen sich die Ab-Hof Verkäufe langsam dem Ende zu, wir geben euch rechtzeitig Bescheid, ab wann wir die Tore für den Winter schließen. 🙂
Bis dahin findet ihr hier das wöchentliche Angebot:
http://www.biohof-genger.at/ab-hof-verkauf/

Lehmofenprojekt

Gestern war es endlich so weit und wir durften unser Lehmofenprojekt gemeinsam mit der Naturschule St.Veit und den Kursteilnehmern in die Realität umsetzen.
Ein ereignisreicher und lustiger Tag, und das Ergebnis kann sich sehen lassen. 🙂
Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben, allen voran den Kursleitern Albert und Thomas!

Jetzt noch ca. 2 Monate trocknen lassen und dann können die ersten Backversuche gestartet werden.

Parallel dazu wirds im Garten nach und nach ruhiger, immer mehr Beete sind bereit für den Winter.
Die warmen Temperaturen halten so manche Kultur noch am Leben, das ganze Sortiment für morgen hier:
http://www.biohof-genger.at/ab-hof-verkauf/


Von Bienchen und B(rokko)lümchen 😉

Der Herbst zeigt sich in diesen Tagen von seiner schönsten Seite, das wissen auch die Bienen, die sich an unserem augewachsenem Brokkoli erfreuen.
Also keine Sorge, auch bei uns wächst was aus, und da darf man auch froh sein drüber… so funktioniert die Natur 😉

Zum einen, da wir teilweise daraus den Samen für die Aussaat nächstes Jahr gewinnen, zum anderen weil sich eine Vielzahl Insekten und nicht zuletzt auch das Auge an diesem Spiel erfreut. 🙂

Wir sind sehr überrascht und dankbar, dass wir diese Woche noch eine ordentliche Menge Tomaten ernten durften, spontane Einkocher kommen also voll auf ihre Kosten.

Mehr zum Sortiment fürs Wochenende findet ihr HIER

Wir freuen uns auf euch !

langsam in die ruhigere Zeit

Im Garten ist an diesen schönen Herbsttagen noch allerhand los. 🙂
Anfang der Woche kam der Knoblauch und Winterzwiebeln in die Erde, die Asia-Salate zeigen sich auch langsam bereit für die kalte Jahreszeit, viele Beete wurden mit Planen zugedeckt oder gemulcht, im Folientunnel geht’s mit den Tomaten und Gurken auch langsam dem Ende zu. Schön, wie der Garten und die Natur im Allgemeinen langsam wieder in die ruhigeren Jahresabschnitte wechseln und die Tage kürzer werden.

Solangs noch schön ist gibt’s aber noch allerhand Auswahl beim Ab-Hof Verkauf, mehr dazu hier: http://www.biohof-genger.at/ab-hof.verkauf/

Bis morgen oder Samstag 😉

Wochenend-Tipps :)

Wer am kommenden Samstag noch nichts vor hat, dem sei hiermit eine Veranstaltung geraten:
Die Brot & Ruam – Roas
Brot &Ruam, die Aspacher FoodCoop organiersiert eine Wanderung von uns zum Biohof Erlinger, super um mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen und vielleicht auch etwas über Lebensmittel zu lernen .
Wir freuen uns jedenfalls riesig drauf, euch am Samstag begrüßen zu dürfen.

Im Garten halten derweil die ersten Radieschen wieder Einzug, die es dieses Wochenende neben einer ganzen Palette an Gemüse wieder geben wird.

Schritt für Schritt geht’s durch den Herbst, wir freuen uns auf viele Gesichter 🙂

vorengt’s Wochnend’

Alle Bradl-Fanaten kommen dieses Wochenende voll auf ihre Kosten, denn es gibt den ersten “Schwoazn Radi”.
S’Wetter würd dazu passen…

Wir sind bei den vielfältigsten Wochenenden des Jahres angelangt, zumindest was die Gemüseauswahl betrifft. 🙂 Wer sich das ganze Sortiment für dieses Wochenende anschauen will => http://www.biohof-genger.at/ab-hof-verkauf/

In großen Schritten steuern wir in Richtung kältere Jahreszeit, die Tage werden kürzer und auch die Winterplanung rückt ins Bild, wir freuen uns drauf! 🙂

Wir sehen uns morgen oder am Wochenmarkt in Mattighofen 😉